#ProgressiveLocalLab in Berlin

Berlin
Thursday 21 November 2019

#ProgressiveLocalLab in Berlin

16.00 - 17.30
Gemeindezentrum Schöneberg Hauptstraße 125A 10827 Berlin

Neue EU-Institutionen: Wohin geht die Reise für Städte und Gemeinden?

Nach den Wahlen zum Europäischen Parlament Mitte des Jahres und kurz bevor die neu zusammen gestellte EU Kommission ihre Arbeit aufnimmt, soll aus Sicht der fortschrittlichen Gemeinde, Städte und Regionen in der EU diskutiert werden, was die kommenden fünf Jahre bringen könnten. Das Europaparlament ist so vielfältig und so gespalten wie niemals zuvor, die designierte Kommissionschefin Ursula Von der Leyen hat zwar viele interessante Versprechungen gemacht, aber bereits vor ihrem offiziellen Amtsantritt eine Reihe von politischen Krisen zu bewältigen und die Herausforderungen für die Europäische Union und allle ihre Regierungsebenen sind groß. Eine gerechte Gestaltung der Neuausrichtung der EU an den Nachhaltigkeitszielen, der entschieden Kampft gegen den Klimawandel, die Zukunft der EU-Finanzen und der Eurozone, und die Notwendigkeit, die EU Institutionen angesichts von Brexit, Populismus und wachsender gesellschaftlicher Spaltung zu reformieren, beherrschen die Tagesordnung der EU Institutionen. Die SPE-Fraktion im Europäischen Ausschuss der Regionen lädt ein, die Prioritäten und politischen Kernforderungen der Sozialdemokratinnen und Sozialdemokraten in Europa für die nächsten fünf Jahre im Rahmen eines #ProgressiveLocalLab auf dem 14. DEMO-Kommunalkongresses in Berlin zu diskutieren.  

Foto:  Markus Spiske / unsplash

Programme
16.00 – 16.10

Introduction by the moderator

Ulrike Hiller, mmc moderation, mediation, coaching

16.10 – 17.20

Interactive panel debate

Gaby Bischoff, Mitglied des Europäischen Parlaments (S&D-Fraktion)

Tom Jungen, Bürgermeister von Roeser, Generalsekretär der Luxemburgischen Sozialistische Arbeiterpartei und Mitglied im Europäischen Ausschuss der Regionen

Dr. Angelika Kordfelder, Bürgermeisterin a.D. von Rheine, Mitglied im Hauptausschuss der deutschen Sektion des Rates der Gemeinden und Regionen Europas (RGRE) und Mitglied der Deutschen Delegation im Europäischen Rat der Gemeinden und Regionen Europas (CEMR)

Isolde Ries, Erste Vizepräsidentin des Landtags des Saarlandes und Mitglied im Europäischen Ausschuss der Regionen

17.20 – 17.30

Conclusions

Ulrike Hiller, mmc moderation, mediation, coaching

Top